Ausbildung zum ganzheitlichen Pferdetherapeuten (1)

Du suchst seid Jahren nach einer neuen Herausforderung? Dein Job ist ok aber halt nur ok… täglich träumst du davon, dein Hobby zum Beruf zu machen – ich höre das so oft in meiner Kundschaft! Die Menschen trauen es sich nicht zu oder es wird ihnen von anderen suggeriert, dass man damit eh kein Geld verdienen kann…Ich kenne das nur zu gut aus meiner eigenen Vergangenheit, als ich vor vielen Jahren angefangen bin, meine Ausbildungen zu machen und dann meine eigene kleine mobile Pferdepraxis gegründet habe wurde ich oft sehr belächelt. Du musst wissen, dass es damals kaum Frauen gab, die sich dieser Herausforderung gestellt haben und ich musste mir Sprüche anhören wie: na, Tamme Hanken in klein… ja ja du mich auch!!! 😊

Oh glaube mir, ich stand ganz oft kurz davor alles hin zu schmeißen und in meinem alten Job (Vertriebsinnendienst) zu verharren und dort alt und staubig zu werden. Mein damaliger Chef hat mir mal auf dem Weg zur Süßwarenmesse gesagt: Sandra, du hast eine Lebensstellung bei mir… Allein dieser Gedanke noch 30 Jahre lang diesen Job machen zu müssen hat in mir ein dumpfes Gefühl in der Magengegend ausgelöst – ich wollte doch die Pferdewelt verändern.

Das war mein damaliger Plan und diesem bin ich trotz vieler Hindernisse immer gefolgt und heute bin ich eine gutverdienende sehr erfolgreiche Pferdetherapeutin und Unternehmerin! Meine Schwerpunkte liegen in der Osteopathie, Physiotherapie und Akupunktur für Pferde darüber hinaus habe ich ein sehr großes Wissensspektrum in so ziemlich allen Bereichen, weil mein Herz einfach dafür brennt! Ich arbeite weit über mein Einzugsgebiet hinaus und helfe soweit es in meinen Möglichkeiten liegt – ich habe zum Glück schon Pferde vor dem Tod bewahren können und auch vielen Pferden helfen können, die  lt. Tierarzt austherapiert sind, mein Motto ist es gibt immer einen Plan A oder B oder C oder sooo! Du hörst ich lebe und liebe diese wundervolle Arbeit mit den Pferden und deren Menschen, ich liebe es und ich könnte mir nichts anderes vorstellen als das zu machen was ich mache. Ich brauche keinen Urlaub oder Wochenende – wofür? Ich arbeite nicht von montags – freitags und feiere sogar das Bergfest – ich freue mich auf jeden Tag wenn ich raus zu meinen Patienten fahre und ich stehe morgens um 6 auf, damit ich all das schaffe, was ich schaffen und erreichen möchte – ich bin nicht ausgepowert und müde von meiner Arbeit, eher im Gegenteil, sie macht mich glücklich und gibt mir Energie – ich darf helfen und heilen und das ist das größte Geschenk für mich!

Hinzu kam irgendwann der Wunsch zu lehren und mein Wissen in die Welt zu tragen und daraus ist diese wunderbare und ich glaube auch einzigartige Ausbildung entstanden – sHolistic die Ausbildung zum ganzheitlichen Pferdetherapeuten – sHolistc ist eines meiner Babys – auch da stand ich damals vor einem riesigen Berg und wusste nicht wie ich diesen erklimmen sollte und heute trage ich mein Ausbildungsprogramm mit Stolz nach draußen und möchte DIR die Möglichkeit geben diese Ausbildung zu absolvieren um DEIN Leben zu verändern – mache nicht den selben Fehler wie ich einst – mich hat es einen Teil meiner Gesundheit gekostet, weil ich nicht auf meine Wahrheit gehört habe… Ich habe in 2013 dann den totalen Zusammenbruch erlitten – Burnout! Und warum? Weil ich damals nicht meinen Herzensweg gefolgt bin… 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Du möchtest jetzt sicherlich wissen, was meine Ausbildung zu bieten hat?

sHolistic© ist eine Kombination aus der klassischen Pferdephysiotherapie, -osteopathie und energetischer Arbeit am Pferd, hinzu kommt ein Modul, welches Dich in den Mittelpunkt stellt. So in dieser Kombination gibt es keine Ausbildung auf dem Markt!

Der Kurs ist in vier Module gegliedert. Im ersten Modul geht es darum, dir das grundlegende Wissen über Pferde, ihre Anatomie und mögliche Erkrankungen anzueignen. Im zweiten Modul geht es um dich und deine persönliche Entwicklung. Gerade in einer selbstständigen Tätigkeit ist es enorm wichtig, sich selbst gut zu kennen und ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen. Pferde nehmen deine Energie sofort wahr und erkennen sofort ob du bei dir und in deiner Mitte bist oder nicht.

Im dritten und wohl größten Modul wenden wir uns den Pferden zu. Hier bekommst du alle Techniken aus der klassischen Physiotherapie, wie Massage, Lymphdrainage, Durchbewegen, Gangbildanalyse, verschiedene Mobilisationsmöglichkeiten der Wirbelsäule uvm. von mir an die Hand. In vielen Videos erkläre ich dir ganz im Detail, worauf du achten musst und wie du diese oder jene Technik umsetzten kannst. Du lernst viele osteopathische Techniken um z. B. ein verspanntes Zwerchfell zu behandeln. Du lernst ein Pferd im Gang oder im Stand zu beurteilen. Die Öffnung von Chakren oder auch eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung wirst du in dieser Ausbildung lernen…

In Modul 4 schließlich wenden wir uns der Gründung deiner eigenen Praxis zu. Worauf musst du achten? Welche Versicherungen sind sinnvoll? Wer kann mich bei Website und Marketing unterstützen?

sHolistic ist eine Kombination aus einem Selbstlernstudium und praktischen Wochenenden, somit hast du die Möglichkeit in deinem Tempo die Theorie zu lernen und natürlich stehe ich für Rückfragen zur Verfügung – das versteht sich von selbst – ich begleite dich von Anfang an bei deiner Ausbildung!

Einige meiner Techniken, die du in meiner Pferdetherapeuten Ausbildung lernst nochmal zusammengefasst:

klassische Physiotherapie für Pferde – osteopathische Techniken – verschiedene Mobilisationstechniken – der Pferdewirbelsäule – Beurteilung des Pferdes im Stand und im Gang – Krankheitslehre und ihre Behandlungsmöglichkeiten – klassische Massage – Dehnübungen – Lymphdrainage – Fühlen von Strukturen – lösen von emotionalen Blockaden – Meridianbalance – energetische Techniken – energetische Wirbelsäulenaufrichtung – Chakrenausgleich – uvm…

Die Ausbildung findet in Kleingruppen statt, so habe ich die Möglichkeit, mit allen Teilnehmern eng zusammen zu arbeiten!

Der theoretische Unterricht findet für dich in einem Selbststudium statt, meine Ausbildung bietet dir die Möglichkeit entweder über den PC zu arbeiten oder dir selbst deinen Skript in Form von einer PDF runterzuladen. So biete ich dir die Möglichkeit, ganz bequem von Zuhause aus zu lernen. Ganz individuell in deinem eigenen Tempo und nach deinen persönlichen Bedürfnissen – ich weiß selbst wie schwierig es manchmal war, die Wochenenden über zwei lange Jahre hinweg ständig von Zuhause weg zu sein… 

Zu jedem Modul gibt es eine eigene Prüfung!

Zur Theorie gehört selbstverständlich auch die Praxis, die ich dir in 4 geplanten Praxiswochenenden beibringen werde. Da ich Wert auf Kleingruppen lege, werden wir 4 Wochenenden intensiv an und mit verschiedenen Pferden arbeiten.

Hier lernst du systematisch ein Pferd im Stand und im Gangbild zu beurteilen, das Durchbewegen, Aufspüren von Dysbalancen, alle Techniken wie Massage, Lymphdrainage, Mobilisationstechniken des Beckens, des Zugenbeins, der Halswirbelsäule uvm.

Die Praxiswochenenden finden in Kooperation mit der lieben Alexandra von Tresckow auf dem Pink-Ponyhof in Hamm statt, dort stehen euch eine Vielzahl an Pferden zur Verfügung.

Es ist ein sehr umfangreiche Ausbildung und ich habe all mein Wissen hier reingegeben um aus jedem einzelnen von euch einen wundervollen Therapeuten zu erschaffen!

Wenn du eh schon planst, dich beruflich zu verändern, dann investiere in dich und deine Zukunft – sieh diese Ausbildung als Invest in dich, dein Leben und deine Zukunft!

Du möchtest meinen beruflichen Weg kennenlernen?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Was brauchst Du noch um eine Entscheidung für DEIN Leben zu treffen?

Eigenverantwortung für DICH zu übernehmen und selbst zu bestimmen was und wer Du sein möchtest? 

Wenn es DEIN tiefster Wunsch ist, mit Pferden zu arbeiten und es dabei noch die Möglichkeit gibt, viel Geld zu verdienen – warum zögerst DU noch?

Träume dürfen wahr werden öffne Dich allen Möglichkeiten!!!

Bitte lasse Dir von niemandem einreden das DU das nicht schaffst, bedenke es sind ihre Grenzen nicht DEINE…

Mach Dein eignes Ding und kümmere Dich nicht um andere… sichere dir jetzt deinen Platz für den nächsten Ausbildungsstart! 

Denk dran, die Plätze sind begrenzt also warte nicht ewig, sonst entgeht Dir eine mega Chance Dein Leben zu verändern… 

Das sagen meine Kursabsolventen über die Ausbildung:

 

Christel Zeppenfeld (Pferdetherapeutin im Sauerland)

Ich kannte Sandra bereits vor der Ausbildung, sie war seinerzeit Therapeutin bei meinen Pferden. Da ich mich als Heilpraktikerin für Tiere noch nicht sicher genug gefühlt habe, habe ich für die Ausbildung entschieden. Ich wollte einfach noch mehr Sicherheit und mein Wissensrahmen erweitern. Das hat Sandra mit ihrer Ausbildung zu 100% erreicht, ich würde die Ausbildung jedem weiterempfehlen, der darüber nachdenkt sich beruflich zu verändern. Die Ausbildung macht so viel Spaß und ist sehr intensiv, wir haben so viel gelernt und das mit einer Freude und Begeisterung für die Arbeit an den Pferden, die Sandra uns mit auf den Weg gegeben hat. Sandra hat ein riesen großes Wissen und ich hatte nicht einen Moment das Gefühl, das ich sie nicht mit Fragen “bombardieren” kann… einfach klasse, du warst und bist mir eine große Hilfe und dafür bin ich sehr dankbar. Christel 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Silvia M.

Ich habe den Ausbildungskurs bei Sandra absolviert, weil ich seit vielen Jahren auf Ihrer Facebook-Seite mitbekomme, was sie wunderbares für die Pferdewelt schafft und mir war ziemlich schnell klar, wenn ich eine Ausbildung mache, dann bei ihr…

Zu Anfang war ich aber doch ein bisschen skeptisch weil die Ausbildung ja zum größten Teil online stattfindet, das heißt ich lerne die Anatomie, Pathologie, Krankheitslehre erstmal für mich alleine… Ich habe aber ganz schnell den Vorteil darin erkannt, nicht ständig über ein Jahr oder mehr irgendwohin fahren zu müssen um zu lernen wie Muskeln funktionieren, das war im Nachhinein sehr vorteilhaft und Sandra stand mir trotzdem mit Rat und Tat zur Seite! Wenn ich nochmal eine Ausbildungsform wählen müsste, dann immer wieder diese! Ich bin voll berufstätig und über die Entfernung aus dem süddeutschen Raum ist es schwierig mal eben durch ganz Deutschland zu fahren um jedes Wochenende an einem Kurs teil zu nehmen. Dazu kommt, das wir selbst Tiere am Hof haben und ich kann nicht ständig weg von Zuhause. Dennoch wollte ich mich aber weiterbilden (grade für meine eigenen  Pferde) eine Ausbildung machen und vier Wochenenden, in denen intensiv am Pferd gearbeitet wird waren für mich absolut möglich… rund um bin ich sehr zufrieden mit meine Wahl bei Sandra die Ausbildung gemacht zu haben und meine Pferde profitieren fast täglich davon…Silvia 

Deine Vorteile gegenüber anderen Instituten:

  • Du lernst in deinem eigenen Tempo, bequem von Zuhause aus!

  • freie Zeiteinteilung!

  • Du musst nicht 1 oder 2 Jahre zusätzlich Geld für Unterkunft und Verpflegung ausgeben!

  • Wir arbeiten in Kleingruppen – ich denke einer der grundsätzlich wichtigsten Punkte für ein Ausbildungsinstitut, was nutzt es Dir, wenn du an einem Praxiswochenende gefühlt 20 Minuten ans Pferd darfst um Griffe und Techniken zu lernen… genau nichts!!!

  • Das Erlernte wird von JEDEM auch in die Praxis umgesetzt!

  • Ausreichend Schul-/Lehrpferde vorhanden!

  • WhatsApp Gruppe und intensive Begleitung während der Ausbildung!

  • Familiäre Atmosphäre!

  • Du bist im Anschluss an diese Ausbildung definitiv gut darauf vorbereitet, eine eigene Pferdepraxis zu gründen! 

Layer 1